Biographie Ich wurde 
1960 in Essen geboren und habe zwei Söhne.
Seit über 25 Jahren beschäftige ich mich mit dem Spinnen & Weben. 

Als 16-jährige erlernte ich das Spinnen und erstand mein erstes 
Spinnrad, dem über die Jahre weitere folgten.
Schon als kleines Mädchen 
behäkelte ich am liebsten meine Puppen mit schönen Kleidern, die ich mir
 selbst ausgedacht hatte (neben Spielen mit Autos mit meinem 
Bruder).
Nach dem Abitur verbrachte ich ein Jahr als Au-pair-Mädchen in 
Kanada. Dort lernte ich die Webkunst der Navajo Indianer kennen und war 
fasziniert: Mein Berufswunsch stand fest, ich wollte Handweberin 
werden.
Zurück in Deutschland war dies nur im Rahmen eines Lehramts 
Studiums möglich.
So studierte ich neun Semester lang Textilgestaltung 
nebst Englisch an der Universität Dortmund. Neben dem Studium arbeitete 
ich in verschiedenen Museen und demonstrierte dort das alte Handwerk an 
historischen Webstühlen. Auch eröffnete ich einen Woll-Laden in 
Dortmund, beschäftigte mich mit der Pflanzenfärberei und belegte ein 
Fernstudium an der Webschule Sindelfingen. 
Nach Abbruch des Studiums 
machte ich eine Ausbildung zur Bürokauffrau in einem Großhandelsbetrieb 
für Textilien und lernte dort die „andere Seite“ kennen: weltweiter 
Vertrieb von Kleidung, Herstellung in fernen Ländern, Verschiffung und 
Vermarktung in Handelsketten in Deutschland.
Es folgte eine 
Familienphase, nach der Geburt von zwei Kindern und Jobs als Tagesmutter
 stieg ich 1998 wieder ins Arbeitsleben ein und besuchte eine 
Qualifizierungsmaßnahme für Frauen im kaufmännischen Bereich, einschl. 
EDV und Wirtschaftsenglisch.
1999 zog es mich dann nach 
Mecklenburg-Vorpommern aufs Land. Erste Station war Klein Jasedow, dann 
Pulow, bis ich schließlich meinen Platz in Jamitzow fand, wo ich heute 
zusammen mit meinem Lebensgefährten lebe und arbeite.
Neben der beruflichen Entwicklung beschäftige ich mich viel mit 
psychologischen und spirituellen Themen, habe etliche 
Selbsterfahrungs-Kurse und Frauengruppen besucht, viel von den Indianern
 gelernt und bin ehrenamtlich seelsorgerisch tätig. Diese Erfahrungen 
fließen auch in meine Arbeit mit ein.